Dreadart ist bei den aufgeführten Netzwerken verteten.
Schau doch mal auf meinen Profilen vorbei. Es lohnt sich gleich doppelt! Manchmal werden spontan Termine frei, oder es gibt was zu gewinnen. Auch hast Du so die Gelegenheit mehr über mich und Dreadart zu erfahren, dir stets aktuelle Fotos anzusehen und mich zu deinem Freundeskreis hinzuzufügen.

Bilder von Dreadlocks mit Dreadverlängerung

Da es für manche einfach nicht schnell genug gehen kann biete ich an Dreadlocks, unter der Verwendung so genannter Extensions, zu erstellen.

Der Kunde hat die Qual der Wahl, muss also zunächst entscheiden ob Echthaar oder Kunsthaar zum Verlängern der Dreadlocks genutzt werden soll.
(Benenkt bitte, dass Echthaar „echt“ auf den Köpfen von Menschen gewachsen ist. Soll heißen: Echthaar stammt meist von Frauen und Kindern aus den Oststaaten oder Ost-Asien. Sie schneiden es einen „Hungerlohn“ ab.)

Blonde Dreadlocks durch eine Dreadverlängerung

Mit Dreadverlängerung

Blonde Dreads mit offenen Spitzen

Ohne Dreadverlängerung

An diese Dreads wird dann Strähne für Strähne das zum Verlängern gewählte Material mittels der Häkelnadel (ohne Klebstoff, Nähgarn oder ähnliches) angebracht.

Im letzten Arbeitsschritt wird dieses dann gedreaddet und ebenfalls verhäkelt. Auf diese Weise entstehen direkt beeindruckend lange, voluminöse Dreadlocks.

PS:
Kunst- oder Echthaar direkt am Ansatz hinzuzufügen um die Dreadlocks voluminöser zu machen ist keine gute Idee. Vielversprechend für Menschen mit dünnen Haaren wird schon nach kurzer Zeit klar, warum man die Dreadlocks nicht künstlich voluminöser machen sollte: Die Dreadlocks wachsen dünner nach – wie auch sonst und eben der natürlichen Haarmenge entsprechend.

Mehr Informationen zum Thema Dreadverlängerung und den verschiedenen Möglichkeiten sich Dreadlocks verlängern zu lassen findest Du HIER


top
Facebook Terminwunsch? Fragen? Blog Community