Dreadart ist bei den aufgeführten Netzwerken verteten.
Schau doch mal auf meinen Profilen vorbei. Es lohnt sich gleich doppelt! Manchmal werden spontan Termine frei, oder es gibt was zu gewinnen. Auch hast Du so die Gelegenheit mehr über mich und Dreadart zu erfahren, dir stets aktuelle Fotos anzusehen und mich zu deinem Freundeskreis hinzuzufügen.

Häufig gestellte Fragen

Ist es möglich aus jedem Haartyp Dreadlocks zu machen?

Es ist möglich in jede Art Haar Dreadlocks zu machen und diese auch zu behalten. Zwar ist es einfacher lockiges Haar zu dreadden als glattes, doch steht dem Wunsch von Dreadlocks auch bei glattem Haar nichts im Wege. Ein geringer Mehraufwand an Pflege macht einen Nachteiligen Haartyp wieder gut.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann zeig es auf Facebook indem du auf "Gefällt mir" klickst.

?

Wie lang sollten meine Haare sein?

Eine Mindestlänge von 15 Zentimeter sollte erreicht sein. Es ist im übrigen nicht ratsam seine Haare zunächst eigens sehr lang wachsen zu lassen um sie dann dreadden zu lassen. Haar das über 30 cm lang ist, ist schwieriger zu dreadden und oftmals recht brüchig. Des weiteren ist die Pflege solcher Dreads in der wichtigen Anfangsphase sehr viel zeitaufwendiger.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann zeig es auf Facebook indem du auf "Gefällt mir" klickst.

?

Verkürzt sich das Haar beim Dreadden?

Ja, deine Dreads werden ein Stück kürzer sein als deine Haare es sind.

Da Dreadart allerdings nicht wie anderen Anbieter mit der Backcombing Methode arbeitet und statt dessen eine eigens entwickelte Arbeitstechnik anwendet, verkürzt sich eurer Haar nur um wenige Zentimeter. Sind deine Haarspitzen bereits stark geschädigt und/oder Du leidest unter Haarbruch, so verkürzen sich die Haare beim Dreadden ein wenig mehr.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann zeig es auf Facebook indem du auf "Gefällt mir" klickst.

?

Kann ich Dreadlocks mit einer Haarverlängerung machen?

Wenn Du dich nicht gedulden kannst und gerne umgehend lange Dreadlocks haben möchtest, so ist es möglich dies mittels einer Haarverlängerung zu erreichen.Dabei ist jedoch folgendes zu beachten: Die Haare (Echthaare) können direkt am Haaransatz befestigt und mit verfilzt werden. Wachsen deine Dreads nun nach, so werden sie einiges dünner sein. Das Resultat sieht oft Anfangs sehr schön und nach ein bis zwei Jahren sehr unansehnlich aus. Alternativ können die Echt- oder Kunsthaare verwendet werden um aus kurzen (min. 10 cm langen) Haaren ansehnliche, lange Dreadlocks zu erstellen. Hierzu werden die bestehenden Haare gedreaddet und die zusätzlichen Haare verwendet um die erwünschte Lände der Dreadlocks zu realisieren.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann zeig es auf Facebook indem du auf "Gefällt mir" klickst.

?

Muß man sich eine Glatze schneiden, wenn man seine Dreadlocks nicht mehr haben möchte?

Nein, in der Regel ist es möglich seine Dreadlocks nach mehrfachem Waschen mit Pflegespülungen raus zu kämmen.Bis zu zwei Jahren nach der Erstellung sind Dreadlocks durch die Verwendung von Ölen, entsprechenden Spülungen und einem feinem Kamm bzw. Nadel vollständig aufzutrennen. Ihr benötigt dazu nur viel Zeit und Geduld.Dreadart ist euch bei diesem Unterfangen gerne behilflich.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann zeig es auf Facebook indem du auf "Gefällt mir" klickst.

?

Kann man Dreads waschen?

Ja, man kann Dreadlocks waschen. Das Image von stinkenden Dreadlocks, die gar faulen können ist falsch! Man kann mit Dreadlocks schwimmen, tauchen und alles machen, dass man sonst auch tun wollte. Um ein schnelleres Verfilzen zu erreichen ist es sogar ratsam seine Haare regelmäßig zu waschen. Filz bildet sich in trockenem Haar und ein Übermaß an Fett verhindert oftmals das Verfilzen der Ansätze.
Nach einiger Zeit wirst Du zudem bemerken, dass Du es gar nicht nötig hast, deine Dreads so oft zu waschen wie “normale Haare”, da die sie die Fett und Talg Produktion deiner Kopfhaut reduziert.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann zeig es auf Facebook indem du auf "Gefällt mir" klickst.

?

Womit sollte ich meine Dreadlocks waschen?

Es gibt spezielle Pflegeprodukte für Dreadlocks. Die in Afro-Shops erwerblichen Produkte sind ähnlich effektiv wie die Anwendung von Kernseife und Birkenhaarwasser aus der Drogorie, nur dass diese gesünder für die Kopfhaut sind . Es gilt die Regel: Alles außer Spülung und handelsüblichem Shampoo ist erlaubt. Ein Tipp ist der Gang zum in vielen Städten ansässigem „Body Shop“. Viele der dort geführten naturbelassenen Seifen erfüllen ihren Zweck, sind hautschonend und riechen zudem noch gut.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann zeig es auf Facebook indem du auf "Gefällt mir" klickst.

?

Wie Lange dauert es bis meine Dreads verfilzt sind?

Das hängt vom Haartyp, der Größe der Dreads und auch dem geleisten Pflegeaufwand ab. In der Regel sind es zwei bis vier Monate bis die Dreads beginnen ihrem Namen gerecht zu werden. Bis dahin lautet die Devise: Je mehr man sich um die Pflege kümmert, desto schneller und formschöner ist das erwünschte Resultat erreicht.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann zeig es auf Facebook indem du auf "Gefällt mir" klickst.

?

Kann ich meine fertigen Dreadlocks mit Schmuck verzieren?

Zu jeder Zeit kannst du deine Dreadlocks mit Schmuck verzieren. Egal ob Perlen, Muscheln, Steinchen, Fimo, Knöpfe, bunte Bänder, Schraubenmuttern, Kugelschreiberfedern… hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt!

Bitte einfach deine Freunde dir zu gewissen Anlässen solcherlei Gegenstände zu schenken und aus dem Urlaub mitzubringen oder sieh im Dreadart Online Shop nach 😉

Dir gefällt dieser Artikel? Dann zeig es auf Facebook indem du auf "Gefällt mir" klickst.

?

Dreadlocks färben oder bleichen?

Dreadlocks können nach belieben gefärbt oder gebleicht werden. Zwar benötigt man für normales Haar weniger Zeit und Produkte, doch steht der farblichen Veränderung von Dreadlocks nichts im Wege.

Wer seine Haare aufhellen oder bleichen möchte sollte vorsichtig sein. Dreadlocks können abbrechen wenn zu viel des verwendeten Produkts in zu kurzer Zeit aufgetragen werden.

Tipp: Lieber in Abständen von zwei bis drei Wochen um jeweils ein paar Nuancen aufhellen.

Außerdem sollte in jedem Fall auf die den Produkten beiliegenden Pflegespülungen verzichtet werden. Diese können dem verfilzen der Dreadlocks schaden.

Ansonsten gelten für das färben oder bleichen von Dreadlocks, die in den Produkten jeweils beilegenden Packungsbeilagen, erwähnten Hinweise.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann zeig es auf Facebook indem du auf "Gefällt mir" klickst.

?

top
Facebook Terminwunsch? Fragen? Blog Community