Dreadart ist bei den aufgeführten Netzwerken verteten.
Schau doch mal auf meinen Profilen vorbei. Es lohnt sich gleich doppelt! Manchmal werden spontan Termine frei, oder es gibt was zu gewinnen. Auch hast Du so die Gelegenheit mehr über mich und Dreadart zu erfahren, dir stets aktuelle Fotos anzusehen und mich zu deinem Freundeskreis hinzuzufügen.

Projekt Umdenken aus Berlin

Projekt Umdenken - BerlinDas Projekt Umdenken aus Berlin ist eine junge, im Aufbau befindliche Agentur, die sich für gesellschaftlichen Wandel einsetzt. So zeigen die Macher von Projekt Umdenken aus Berlin wie in verschiedenen „kleinen“ wirtschaftlichen Modellen, ökonomisches Handeln mit sozialer Verantwortung kombiniert werden kann. .

Machen wir den Kapitalismus zukunftsfähig!  – Warum nicht?

 

So bietet der Imbiss namens „Tante Hans“ innovativen, wie auch gesunde Snacks aus ökologischem Anbau. Zu den leckeren Getränken und Speisen kann – wer will – sich auch noch vielen Infos rund um ein nachhaltiges, sowie ökologisch und sozial vertretbares Leben „einverleiben“. Die verarbeiteten Lebensmittel werden von regionalen Produzenten und jungen Pionierbauern bezogen. Natürlich gewachsen und verantwortungsvoll verarbeitet. Wenn das mal nicht zeigt, dass sich „Geld verdienen“ und sozial sein mit einander kombinieren lässt!

 

Das Yaam, DER Reggae Club in Berlin,

ist doch so viel mehr als „nur“ der vielleicht schönste Ort in Berlin.
Das Yaam ist vielleicht der schönste Ort auf der Welt um Reggae Musik zu erleben. Warum? Ganz einfach: Im Yaam kann man erleben, was gute Vibes, One Love und Frieden bedeuten. Hier kommen alle zusammen, egal ob jung oder alt, weiß, schwarz, gelb, groß oder klein und auch Geld spielt im Gegensatz zu den vielen hippen Locations in Berlin nicht eine derart pervers übergeordnete Rolle – wie es oft leider so ist.

Das Yaam in Berlin muß bald schließen

Kennst du den Reggae Club No.1 in Berlin? Das Yaam ist der vielleicht schönste Ort der Erde. Das Yaam muß bald schließen. Um das zu verhindern ist Deine Hilfe gefragt! Hier geht`s zur Petition: https://www.openpetition.de/petition/gezeichnet/yaam-must-survive-petition-zur-erhaltung-des-yaamgelaendes-am-ostbahnhof

Und jetzt soll das Yaam schließen und die Location an der Spree in Friedrichshain – Kreuzberg räumen. Warum: Geld!
Die Stadt und die Investoren wissen nämlich wahrscheinlich gar nicht was man unter „guten Vibes“ versteht.
Wenn Du das Yaam noch nicht kennst, dann schau doch mal auf der Website vorbei : http://www.Yaam.de

Dein Projekt auf dieser Seite?

Wenn Du ein tolles, sozial, ökologisch und/oder ökonomische ausgerichtetes Projekt betreibst, oder aber jemanden kennst, der dies tut und von dem Du denkst, dass ich es hier auf Dreadart.com erwähnen sollte,
so schreib mir eine Mail, oder leite meine Kontaktdaten an den Betreiber des Projektes weiter.

 

 

 


top
Facebook Terminwunsch? Fragen? Blog Community