Dreadart ist bei den aufgeführten Netzwerken verteten.
Schau doch mal auf meinen Profilen vorbei. Es lohnt sich gleich doppelt! Manchmal werden spontan Termine frei, oder es gibt was zu gewinnen. Auch hast Du so die Gelegenheit mehr über mich und Dreadart zu erfahren, dir stets aktuelle Fotos anzusehen und mich zu deinem Freundeskreis hinzuzufügen.

Dreadlocks machen und Dreadlocks machen, das sind zwei verschiedene Dinge.

Wie der Name schon erahnen lässt, verstehe ich die Erstellung und Pflege von Dreadlocks als eine Form der Kunst.
Und wie jede andere Kunst auch, so basiert auch mein Tun auf der Einheit von Körper und Geist, der Kunst-Fertigkeit und der Leidenschaft für meine Arbeit.
Nicht die Arbeit an sich, nicht die Tätigkeit, erst die Attitüde und das Herz machen ein Handwerk zur Kunstform.

Wundervolle Kunstwerke wollen stets nur mit der entsprechenden Motivation und Einstellung zur Arbeit gelingen.

Ich glaube, dass nur derjenige, der mit Freude an seinem Tun und der Inspiration jeden Tag, jeden Moment durch kreatives Wirken, Schönes zu gestalten, seine Kunst betreibt, Meisterwerke erschaffen kann.

So Unterschiedlich wie wir Menschen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Beweggründe sich Dreadlocks machen zu lassen.

Ihr seid zwischen 12 und 60 Jahren wenn Ihr euch Dreads machen lasst.
Manche von euch haben kaum mehr Haare auf dem Kopf, manche hingegen müssen noch ihre Eltern um Erlaubnis fragen. Während für die einen ihre Dreadlocks etwas heiliges, spirituelles sind, so finden andere sie einfach stylisch und schön.

Jeder Kunde bringt neben ganz unterschiedlichen Haarmengen, Haarstrukturen und -längen auch sich selber, also seine emotionale Seite mit zu einem Termin.

Ich bin bestrebt stets beides zu berücksichtigen,  deine Haare und Dich. Dass ist das tägliche Bemühen darum neben meiner Arbeit die zwischenmenschlichen Aspekte und Empathie nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Wie für den Bildhauer jedes Werkstück einzigartig ist und er alle Feinheiten berücksichtigen und auf diese eingehen muss – will er etwas schönes daraus zu formen – so habe ich mir gelobt, eben so wie der Bildhauer jedem Menschen zu begegnen, der mich damit betraut hat an seinen Haaren zu arbeiten : Mit Respekt, Liebe und Feingefühl.

Es ist die Summe der Feinheiten welche darüber entscheidet, ob sich euer Traum von schönen Dreadlocks erfüllt, oder nicht.

Ich bin immer um eine positive, gelassene aber dennoch professionelle Einstellung zu meiner Tätigkeit bemüht.

Dread für Dread, Tag für Tag möchte ich mich bemühen mein Bestes zu geben und dabei niemals zu vergessen, dass Ihr, dass der Mensch, das Schöne und das Kreative im Mittelpunkt meiner Arbeit steht.


top
Facebook Terminwunsch? Fragen? Blog Community